venerdì, maggio 18, 2018

Bassa Velocità und La doppia Faccia degli UFO


Langsame Geschwindigkeit

In Italien gehen die Gespräche zur Regierungsbildung weiter. Es kann schief gehen, denn der Ministerpräsident steht noch nicht fest. Da die Lega Nord sowie die 5-Sterne-Bewegung bei der letzten Parlamentswahl die meisten Stimmen bekommen haben, sind diese Parteien die einzigen, die für eine Regierungsbildung infrage kommen. Bei der Lega war noch Berlusconis Forza Italia, die wollte di Maio von der 5-Sterne-Bewegung nicht mit im Boot haben. Nach einigem Zögern hat Berlusconi verzichtet, auch um die Bildung einer Regierung nicht zu behindern.

Jetzt sind einige Abmachungen in die Presse gelangt, die nervöses Augenbrauenzucken hervorrufen. Wie die Absage der Hochgeschwindigkeitsstrecke (TAV) Torino – Lyon, die schon 1,2 Milliarden Euro verschlungen hat, eine Flat-Tax von 15 % bzw. 20 %, abhängig vom Verdienst, ein Bürgereinkommen von 780 Euro, von dem man nicht weiss, wo es herkommen soll, und wer zum Bezug berechtigt ist.

Es ist gut, wenn versteinerte Politik zerstört wird. Damit neu geordnet werden kann. Nur wäre es gut, wenn Profis am Werke wären.


La doppia faccia degli UFO

Dieser Urania SF-Schmöker (Miracle Visitors) von Ian Watson, 1978 veröffentlicht, ist methaphysisch angehaucht. UFOs wurden gesichtet, die, wie es sich in der Handlung herausstellte, keine waren, sondern Ausprägungen eines globalen Bewusstseins auf höherer Ebene. Es gab dann noch einige Ebenen darüber, die kosmisch waren.

Vor diesem Hintergrund spielte sich die Handlung von 4 Personen ab, die erst gegen Schluss der Story herausbekamen, dass sie nicht mit einem Ford Thunderbird zum Mond geflogen waren. Leicht verschroben und mir eine Spur zu langweilig.

Wir hatten schönes Wetter heute und ich las den Roman zu Ende. Strich eine Menge italienischer Vokabeln an, die ich noch nicht kannte. Aus dem Kontext konnte man jedoch erraten, um was es ging.

Beim Chinesischen geht es nicht. 2016 hatte ich einen Online Chinesisch Kurs angefangen und nach einer Woche aufgehört. Es gibt diesen Kurs jetzt wieder und da er nichts kostet und ich sehen will, ob ich noch weiter komme, kämpfe ich mich weiter vor. Zahlen lernen: Da sind italienisch, portugiesisch und spanisch einfacher. Uno ist uno. Auf chinesisch ist es yi. 2 ist èr, 3 san (jetzt fehlt mir der Strich auf dem a). Ist das alles kompliziert.








Nessun commento: