martedì, ottobre 17, 2017

Scientific American, October 2017



Populisten sind keine Wissenschaftler. Das steht schon einmal fest. Und sie halten auch nicht viel von ihnen. Klar, dass, wenn das politische Pendel nach rechts ausschlägt, die Wissenschaft darunter leidet. Das wird im Leitartikel des SA ausgedrückt und später in einem Beitrag vertieft. Nun zu diesen:
“The Neutrino Puzzle”.
Neutrinos sind Partikel, von denen man am wenigsten weiss. Sie werden in nuklearen Reaktionen freigesetzt, die der Sonne beispielsweise. Danach flitzen sie durch den Weltraum, Objekte und Himmelskörper sind keine Hindernisse. Sie besitzen nur geringe Masse, von der man nicht weiß, wo sie herkommt. Und es gibt drei Arten von ihnen: Electron, Muon, Tau. Sie können sich während ihres Fluges in eine der beiden anderen Arten verwandeln. Niemand kennt den Grund dafür.
Diese Eigenheiten sollen mit Hilfe von zwei Detektoren untersucht werden, die in zwei Bundesstaaten der U.S.A. errichtet wurden.
Nun. So lange die Forscher so wenig über Neutrinos wissen. Die Leser können ihnen auch nicht weiterhelfen.

“Loved to Death”.
Es gibt eine Diskussion darüber, wie eingedämmt werden kann, dass Tiere in ihrem natürlichen Habitat gefangen und in Käfigen gehalten werden, um dann über den Markt an Privatpersonen verkauft zu werden.
An dem Beispiel Indonesien wird gezeigt, wie Tiere gefangen werden, in Käfigen eingehen und letztlich aussterben. Das Perverse ist, je weniger es von ihnen gibt, desto mehr steigt ihr Preis. Ein Anreiz, auch die letzten lebenden an den Mann zu bringen.

“Baby´s first Organ”
Das ist die Plazenta, ein Organ, um das sich niemand viel Gedanken macht. An den Fötus und an die Mutter gekoppelt, versorgt es den ersteren mit Nahrung und entfernt Abfallprodukte. Wenn man Artikel wie diesen liest, stellt man fest. Offene Fragen gibt es in jedem. Zu keinem Thema besteht vollständige Klarheit. Hier zum Beispiel versucht man herauszufinden, wieso der Ziko-Virus von der Mutter über die Plazenta in den Embryo transportiert werden konnte, während der Transport von Viren des Dengue und Gelbfiebers blockiert ist. Die Plazenta ersetzt Leber, Lunge, Nieren, so lange die Organe im Fötus nicht funktionsfähig sind.

“Journey to Gunland”
Diesen Beitrag kann man kurz abhandeln. Wird weniger geschossen, wenn mehr Waffen vorhanden sind? Das behauptet die National Rifle Association (NRA). In diesem Artikel wird es widerlegt und der Todesschütze von Las Vegas wurde in diesem Artikel noch gar nicht berücksichtigt. Diese Erkenntnis hilft sicher nicht weiter. In der Stadt Kennesaw in Georgia, U.S.A. gilt ein Gesetz, das jeden Haushaltsvorstand zum Tragen einer Waffe verpflichtet. Es wird nicht kontrolliert und auch nicht eingehalten, ist jedoch bezeichnend für die Mentalität bei vielen US.-Bürgern. Wie alle anderen, wenn sie ausflippen und eine Schusswaffe zur Hand haben, wird diese auch benutzt.

“Reason on the Ropes”
Vernunft in den Seilen. In diesem Artikel wird zu klären versucht, wieso rationales Denken bei einem großen Anteil von Menschen wenig Gehör findet.
Dazu gibt es vier Beiträge: The Roots of Science Denial, Message Control, Continental Divide, China´s Moment.
Für den ersten Beitrag zieht der Autor die Klimaveränderung heran. Von vielen wird sie als Quatsch abgetan, schließlich war es schon immer mal wärmer und kälter. Mir scheint plausibel, dass sich das Klima verändert und ich mag es warm. Konservative haben etwas dagegen, weil sie sich anpassen müssten, und sie wollen, dass alles  besteht, wie es ist. Flexibilität und Anpassung stehen nicht in ihrem Wörterbuch. Das Gleiche gilt dann auch für Digitalisierung  und andere disruptive Prozesse sowie wissenschaftliche Erkenntnisse, die nicht mit dem konservativen Weltbild übereinstimmen.
Im Beitrag “Message Control” wird der Frage nachgegangen, wie man Skeptiker überzeugen kann. Gen modifiziertes Getreide. Sein Anbau ist in einigen europäischen Ländern untersagt. Auch in Ländern, wo er erlaubt ist, sind die meisten Konsumenten skeptisch.
Ursprünglich nahm man an, Erziehung und Bildung seien ausschlaggebend, um wissenschaftliche Neuerungen zu akzeptieren. Untersuchungen haben ergeben, es ist komplizierter. Die politische Einstellung spielt ebenfalls eine Rolle. Steht die konträr zum spezifischen wissenschaftlichen Fortschritt, müssen Forscher unter Umständen ihr Projekt auf Eis legen.

Continental Divide
Bezieht sich auf den Brexit, der droht, dass Wissenschaftler aus Britannien abgezogen und damit Projekte nicht mehr vorankommen. Dies ist nicht in die Überlegungen derer eingeflossen, die sich für den Brexit entschieden haben. Und sie werden damit leben müssen, dass Europa inklusive Grossbritannien geschwächt wurde.

China´s Moment
Damit wurde China nach oben katapultiert und China nutzt die Selbst-Isolierung in den U.S.A. und in einigen europäischen Ländern aus. In den europäischen Regierungen behaupten sich immer mehr konservative und rechtsgedrehte Politiker. In der chinesischen  Ingenieure, die nach ihrem 5-Jahresplan vorgehen. Was macht mehr Sinn?

Mit “Dangerous Medicine” schildert ein Kurzbeitrag, wie zum ersten Mal Äther als Narkose für Operationen eingesetzt wurde.
Und zum Schluss geht es um “Cassini at Saturn”. Die Sonde, deren Endstation im September die Atmosphäre des Saturns wurde. 1997 wurde sie in Cap Canaveral, FL in den Weltraum geschickt. Sie näherte sich den Saturnmonden, entdeckte ihre Eigenheiten. Den Mond Enceladus mit seinen 100 Geysiren, Sommer und Winter auf Titan mit seinen Methan-Seen, die mit Eis bedeckte und die eisfreie Hälfte von Iapetus. Enceladus ist der Mond, von dem man annimmt, dass er Formen von Leben enthalten könnte. Dann die Ringe des Saturns, welche durch den gravitationalen Pull der Monde bestimmte Strukturen bekommen haben. Sie bestehen aus Eis-Partikeln, die größer als ein Haus sein können. Um mit Spock zu sprechen: Faszinierend.


Nessun commento: