giovedì, novembre 23, 2017

Interzone 272, Sept-Oct 2017, New Science Fiction and Fantasy


Erika L. Satifka „The Goddess of the Highway“. Ist eine Mischung von SF und Fantasy. An die Göttin der Autobahn glaubt Harp, der mit den Plastikinserts, der mit seinem Laster über die Hightway donnert. Die Story beschreibt ein Kastensystem. Dumme wie Harp tragen Plastikabdeckungen über den Schläfen, die durch Elektroden mit ihren Hirnen verbunden sind. Die Mit Eisenklappen sind etwas schlauer, dann Silber, Gold und die mit Platinklappen haben sich alles ausgedacht.
Platin stösst auf Plastik. Da kann ja nur eine zauberhafte Romanze bei herumkommen. Harp und Spike, die mit den roten Haaren. Gut für ein Road-Movie.

Sollten nicht Überlegungen angestellt werden, ein Kastensystem wie das beschriebene weltweit einzusetzen und alle Politiker auf dem Plastikkontinent anzusiedeln? Nerds auf dem Platin-Erdteil?So wie ich es sehe, werden Nerds ohnehin einmal alle zusammen leben. Aus Selbsterhaltungsgründen. In ferner Zukunft wird die Lücke, die Wissende von Ignoranten trennt, so gross sein, dass ein Zusammenleben unmöglich ist. Elysium als Konsequenz und erste Etappe, mit dem Ziel, sich noch weiter von der Erde, wo Dumpfbacken sich gegenseitig niedermachen, zu entfernen.

Nessun commento: